Es sind Salzkristalle zwischen den Porzellanfiltern des Gerätes platziert worden. Beim Gebrauch der Pfeife werden durch die Feuchtigkeit der eindringenden Aussenluft kleinste Salzpartikel absorbiert, welche dann in Ihr Atemwegssystem eindringen und so den vorteilhaften Effekt erzielen.Wirkstoff: Miozän Steinsalz-SalzkristalleZusammensetzung: Natriumchlorid, Magnesium und Calcium

Das salzige Mikroklima ist hilfreich bei Atemwegsproblemen durch

…1. Pollen- und andere Allergien
…2. Asthma
…3. Gewöhnliche Grippe und andere Infektionen
…4. Rauchen
…5. Schnarchen

Das Salz

Die Aktivstoffe der SaltPipe sind Salzkristalle aus der Salzmine in Praid, Siebenbürgen. Der Salzberg in Praid mit 3 Milliarden Tonnen massivem Salzgestein ist eine geologische Rarität, das seit dem 2. Jahrhundert vor Christus gewonnen wird. Heilende Eigenschaften sind weithin bekannt und besonderer Dank gilt den vorhandenen therapeutischen Behandlungseinrichtungen in den verlassenen Teilen der Mine.

Gebrauchsanweisung

Setzen Sie das Mundstück des Inhalators ein und atmen Sie gleichmäßig durch den Mund ein und durch die Nase wieder aus. Ein anhaltendes Atmen ist nicht erforderlich! Atmen Sie nicht durch den Inhalator aus! Wenn der Reinigungsprozess beginnt, können Sie beim Husten oder Niesen erleben, wie Ihre Atemwege klarer werden.

Empfohlene Dauer der Anwendung: 

15 – 25 Minuten pro Tag.

Für beste Resultate benutzen Sie den Inhalator bitte regelmäßig!

Um Ihren Inhalator in gutem Zustand zu erhalten, reinigen Sie ihn bitte mit einem feuchten Tuch. Vermeiden Sie das Eindringen von Wasser! Trocken aufbewahren!